DR. MED. PETER HIRSCH

Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe

Krebsfrüherkennung

Eine wichtige Aufgabe des Frauenarztes besteht in der regelmäßigen, sorgfältigen Durchführung der Vorsorgeuntersuchungen. Es geht um die Früherkennung von Krebserkrankungen an Gebärmutterhals, Gebärmutter, Eierstöcken, Brust und Darm.

Ab dem 20. Lebensjahr bezahlt Ihre gesetzliche Krankenkasse einmal jährlich die Beratung, die Entnahme des Abstrichs vom Muttermund (PAP-Abstrich) und die Tastuntersuchung des äußeren und inneren Genitales.

Ab dem 30. Lebensjahr sieht Ihre Krankenkasse die Tastuntersuchung der Brustdrüsen und der dazugehörenden Lymphknoten, sowie die Anleitung zur Selbstuntersuchung vor.

Ab dem 50. Lebensjahr ist die Untersuchung auf verstecktes Blut im Stuhl durchzuführen.

Ab dem 55. Lebensjahr sollten Sie bei Ihrem Internisten eine Darmspiegelung (Koloskopie) vornehmen lassen.

Ab 50 bis einschließlich 69 Jahren erfolgt alle zwei Jahre die Einladung zur Mammographie (Screening).

Gerne erinnern wir Sie an den nächsten Vorsorgetermin (Recall). Bitte sprechen Sie uns an.

Wenn Sie es wünschen, können wir die Sicherheit Ihrer Vorsorgeuntersuchungen erhöhen. Wir bieten Ihnen zusätzliche  individuelle Gesundheitsleistungen außerhalb des Versorgungsangebotes Ihrer gesetzlichen Krankenkasse an.

Mehr Information:

www.dgk.de

KONTAKT

PRAXIS

Landsberger Straße 29
82110 Germering
Tel. 089/842225
Fax 089/8949764
dr-hirsch-germering.de

BELEGKLINIK

Frauenklinik München West
Schmiedwegerl 2-6
D-81241 München
Tel. 089/820990
www.fklmw.de

SPRECHZEITEN PRAXIS
Montag 08:30-12:00 Uhr, 15:00-18:00 Uhr
Dienstag 08:30-12:00 Uhr
Mittwoch 08:30-12:00 Uhr, 15:00-18:00 Uhr
Donnerstag 16:00 -19:00 Uhr
Freitag 08:30-12:00 Uhr


ImpressumDatenschutzerklärung